1. Sie sind hier: 
  2. Home > 
  3. Предложения > 
  4. Kinderrechte kinderleicht

Kinderrechte kinderleicht!

Am 20. November 1989 wurde die UN-Kinderrechtskonvention (KRK) von allen Staaten der Erde in der UN-General-versammlung verabschiedet. Die Bundesrepublik Deutschland hat die KRK am 5. April 1992 ratifiziert. Weltweit hat nur ein Staat die KRK noch nicht ratifiziert: USA.

Die zentrale Botschaft ist: Kinder sind eigenständige Persönlichkeiten, die von Geburt an eigene Rechte haben.

Die Erwachsenen sind dafür verantwortlich, dass die Kinder ihre Rechte kennenlernen und leben können.

Genau dieses Ziel verfolgt das Projekt "Kinderrechte kinderleicht!" und trägt damit dazu bei, dass

  • Kinder ihre Rechte und Pflichten kennenlernen,
  • Misstände erkennen,
  • Kinder gestärkt werden, ihre Rechte einzufordern und dass
  • im Sinne der kindlichen Mitbestimmung ein besseres Miteinander in Schul- und Lebensalltag geschaffen wird.

 

Gesucht werden Schulen, die das Thema Kinderrechte für genauso wichtig ansehen wie wir!

Die ersten Schulprojekte werden von der MAK-Stiftung gefördert (der Elternabend ist kostenpflichtig).

Seien Sie dabei und schenken Sie den Kindern Ihrer Schule das Wissen über ihre Rechte!

 

Infos zum Projekt

Das Projekt wurde 2015 entwickelt und an einer Schule pilotführend durchgeführt und evaluiert. Nun ist das Projekt in der konkreten Umsetzungsphase.

Umfang und Inhalte des Projekts

In 4 x 2 Schulstunden lernen die Kinder die 10 wichtigsten Kinderrechte kennen. Mittels kindgerechter Methoden werden die Kinder angeregt, sich über Rechte und Pflichten auszutauschen und über die eigene Situation, über die Situation anderer Kinder in Deutschland und andererorts nachzudenken. 

Die Kinder setzen sich kreativ mit ihren Wünschen für die Welt auseinander und erlernen in Rollenspielen Möglichkeiten der Mitbestimmung kennen.

Die betreuende Lehrkraft begleitet das Projekt und profitiert von aufschlussreichen Einblicken in die persönliche Situation einiger Kinder.

Die Ergebnisse des Projekts werden gemeinsam auf einem Elternabend präsentiert.

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Für weitere Informationen über Ablauf und Inhalt der Trainings stehen wir telefonisch und per Mail gerne zur Verfügung:

Deutscher Kinderschutzbund, Landesverband Bayern e. V.;
Adresse: Goethestraße 17, 80336 München


Tel.: 089 920089 - 0

 

 

 

 

Dieses Projekt wird durch die MAK Stiftung für benachteiligte Kinder gefördert.

Layout anpassen

Schriftgröße
  1. Normale Schrift
  2. Große Schrift
Kontrast
  1. Normaler Kontrast
  2. Hoher Kontrast
  • Sprache:
  • Webseite auf deutsch
  • Webseite auf russisch
  • Webseite auf türkisch

© copyright 2017 Deutscher Kinderschutzbund, Landesverband Bayern e.V.  –  Impressum